Kompetenzzentrum Ökonomische Bildung Baden-Württemberg

"Das Verständnis von ökonomischen Zusammenhängen ist eine wichtige Voraussetzung, um Entscheidungen treffen zu können, die für das eigene Leben grundlegend sind."
Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth

Das Engagement für ökonomische Bildung in Schulen von Prof. Würth geht zurück auf seine Zeit am Lehrstuhl für Entrepreneurship am interfakultativen Institut für Entrepreneurship an der Universität in Karlsruhe, beginnend mit dem Wintersemester 1999/2000. Im Austausch mit Studierenden wurde deutlich, dass wirtschaftliche Themen bereits in den schulischen Unterricht einfließen sollten und ökonomische Allgemeinbildung wichtig ist, um Jugendliche besser auf die Zeit nach der Schule vorzubereiten.

Seit der Gründung des Kompetenzzentrums 2005 setzen wir uns dafür ein, dass wirtschaftliche Themen vermehrt im Unterricht in Baden-Württemberg behandelt werden und auch die Berufliche Orientierung an Stellenwert gewinnt. Dies realisieren wir unter anderem durch diese Aktivitäten: