Landespreis für Absolventen der Werkrealschule

Mit dem Landespreis werden Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, die in den Wahlpflichtfächern Natur und Technik, Wirtschaft und Informationstechnik und Gesundheit und Soziales sehr gute Leistungen erbracht haben und zudem noch überdurchschnittliches ehrenamtliches Engagement zeigen.

Partner der Wahlpflichtfächer sind die Porsche AG für Natur und Technik, die Stiftung Würth für Wirtschaft und Informationstechnik und die Akademie für Innovative Bildung und Management für Gesundheit und Soziales.

Die Auszeichnung der diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger konnte aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht wie gewohnt im Neuen Schloss Stuttgart stattfinden. Die Würdigung erfolgte in kleinem Rahmen durch die Schulen selbst. Als Anerkennung ihres Engagements erhielten die Schülerinnen und Schüler Urkunden vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und Geschenke der jeweiligen Partner der Wahlpflichtfächer. Eine nachträgliche Ehrung der Preisträgerinnen und Preisträger ist zusammen mit den zukünftigen Absolventen der Werkrealschule im Schuljahr 2020/2021 angedacht.

Weitere Informationen:
"Zukunft gestalten - Ökonomische Bildung fördern"